Karnevalsclub Löbau e.V.

Zweck

Pflege und Förderung von Karnevalstraditionen

Arbeitsbereiche / Abteilungen

Löbau - Na klar! Mit diesem Schlachtruf begrüßen wir mehrmals jährlich unsere Gäste auf unseren Veranstaltungen. Während unser Vereinsarbeit trainieren wir für Tanzshows, bereiten das Karnevalsbühnenprogramm vor, studieren dies ein und gönnen uns ab und an ein geselliges Zusammensein bei gemeinsamen Unternehmungen.

In unserem Verein trainieren wir drei Gardetanzgruppen (Große Funkengarde ab 16 Jahren, die mittlere Garde für Mädchen zwischen 8 und 15 Jahren sowie unsere Minis, ab 5 Jahren), die Funkenmariechen als Solotänzerinnen und ein Männerballett. Für unser Karnevalsprogramm schreiben spitze Zungen Kabarettstücke und Sketche mit denen wir auf der Bühne unser Publikum in der Karnevalssaison zum Lachen bringen.

Unsere Mitglieder sind passionierte Freizeittänzer, Choreographen, Laienschauspieler und Autoren, die alle die Freude am gemeinsamen Vereinsleben eint. Auf neue Mitglieder freuen wir uns immer. Vor allem suchen wir Nachwuchstänzerinnen für unsere Gardetanzgruppen. Eltern mit tanzbegeistertem Nachwuchs können uns jeden Mittwoch von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr in unseren Vereinsräumen beim Tanztraining über die Schulter schauen. Wir sind am Stadioweg 7 (Gebäude des Kulti Löbaus) zu finden.

Wer sich über das Tanzen hinaus bei uns der Pflege der Karnevalstraditionen widmen möchte und eine Bühne zum Ausprobieren sucht, kommt uns einfach mal am 1. Montag im Monat zu unserer Vereinsversammlung ab 20.00 Uhr besuchen. Also habt keine Scheu, zusammen sind wir unausstehlich!

Das Löbauer Sudhaus in der Johannisstrasse 31 ist unser Auftrittsort während der Saison.

Die Gardetanzgruppen treten auch gern außerhalb unserer Veranstaltungen auf. Anfragen richtet gern an Colette Steurich unter funkengarde@kc-loebau.de

Anzahl der Mitglieder

ca. 45

Aus dem Vereinskalender

Teilnahme an der großen Gardetanzshow im Messeparkt Löbau, jeden März
mehrere Karnevalsveranstaltungen, jeweils am Freitag nach dem 11.11. und innerhalb der Faschingszeit im Löbauer Sudhaus
Teilen
Teilen Twittern